Aktuelles

Wir haben gewonnen!

Der allererste Rewe Start-Up Award geht an selo. Wir berichten was der "Ritterschlag" des Lebensmittelhandels für uns bedeutet ...
Aktuelles

Wir haben gewonnen!

Der allererste Rewe Start-Up Award geht an selo. Wir berichten was der "Ritterschlag" des Lebensmittelhandels für uns bedeutet ...
Global gedacht

Farbwechsel

Wie es dazu kam, daß wir Getränke abfüllten und unser erstes Produkt bereits wieder passé ist.
Global gedacht

Social Business

Verantwortung entlang der Wertschöpfungskette – was heißt das konkret bei selo?

“There is this massive idea of Berlin as a creative place.”

Kaffee ist eine Rohware, die jeder kennt, die aber gleichzeitig niemand wirklich kennt.

Im Kiez

Oslo Kaffeebar. A talk.

We visited our friends from the Oslo Kaffebar. The result is this - a talk about Berlin, music and of course, coffee. Sometimes Steve might mention Twin Peaks.
Im Kiez

Isla Coffee. Ein Gespräch.

Peter Duran vom Isla Coffee hat sich die Zeit für unsere Fragen genommen. Es geht um die circular economy und seine Heimat Detroit. Außerdem nehmen wir einen kurzen Abstecher nach Neukölln.
Im Kiez

Bara, Coffee roaster. A Talk.

We talked to Bara from Tres Cabezas/19grams about roasting and what she associates with coffee, the indisputable wonderful sides and the equally undeniable negative aspects.
Global gedacht

Nachhaltige Entwicklungsziele im Kontext selo

Global definierte Ziele sind nicht nur für Institutionen da; sie sind sogleich Appell für uns alle, aktiv zu werden, wo wir können. Ob durch unseren Konsum, Teilnahme an Veranstaltungen, Mitarbeit in einer Initiative oder durch das Gründen eines eigenen Unternehmens.
In den Medien

Auf einmal illegal – wie die EU ein Szenegetränk verbietet

Unser erster Beitrag in der WELT! Es geht um das Verbot der Kaffeekirsche, dass Firmen in ganz Europa daran hindert, diese zu vertreiben. Und warum uns deshalb die Insolvenz drohte.
01.05.2017Teilen
In den Medien

SELOSODA: DROHT DER NACHHALTIGEN LIMONADE DAS AUS DURCH DIE EU-BÜROKRATIE?

"...In der Geschichte – oder vielmehr Farce – um die auf der Kaffeekirsche basierenden Limonade spiegelt sich das vielleicht größte Problem des europäischen Staatenbundes wider: seine Schwerfälligkeit." Mixology nimmt eine Einordnung vor, das Verbot im Netz kollidierender Interessen.
01.06.2017Teilen
In den Medien

Die Selo-Gründerin spricht über das mögliche Aus ihres Produkts

Laura spricht mit NGINFOOD über das mögliche Aus von selo soda.
01.06.2017Teilen
In den Medien

Watchlist 2018

Laura durfte ihre Helden in der Business Punk der Dezember Ausgabe präsentieren!
01.12.2017Teilen
In den Medien

Kaffee grün bitte!

Unsere Unternehmensgeschichte zum Nachlesen! In Print in der Wochenausgabe, im Wirtschaftsteil. Veröffentlicht im Dezember 2017.
01.12.2017Teilen
In den Medien

Neustart mit der grünen Bohne

Es geht weiter, wir lassen uns von dem Verbot nicht unterbekommen! Enorm: "Als die EU die Nutzung der Kaffeefrucht als Lebensmittel verbot, hätte es das Aus für selo Soda bedeuten können. Doch Gründerin Laura Zumbaum entschied sich zu kämpfen und baut ihr Social Business nun mit einem Erfrischungsgetränk aus grünen Kaffeebohnen neu auf."
01.01.2018Teilen
In den Medien

Im Kampf für die Kaffeekirsche

Die FAZ berichtet in ihrer Gründerserie über selo. Darüber, dass der Kampf für die Kaffeekirsche noch nicht vorbei ist, aber auch, dass das neue Getränk mit grünem Kaffee Erfolge feiert.
01.05.2018Teilen
In den Medien

So schmeckt die Limo aus ungerösteten Kaffeebohnen

Wie schmeckt unsere Limo aus ungerösteten Kaffeebohnen eigentlich?
10.06.2018Teilen