Neues Koffein aus Berlin

Jetzt in gelb, rot und grün

Unsere Visionauf einen Blick

Die nächste Generation Kaffee

Ein massiv preisgesteuerter Konsum steht hinter der börsengehandelten Rohware Kaffee. Handelswege sind mehrheitlich anonym, unsere Umwelt kommt entlang der ganzen Wertschöpfungskette durch konventionellen Anbau oder aufwendige Verpackungslösungen zu schaden. Kaffee wird häufig industriell verbrannt und nicht schonen geröstet – und ist nur mit Milch und Zucker genießbar.

Diese Strukturen möchte die nächsten Generation Kaffee durchbrechen und mehr Wert für alle Beteiligten schaffen, Mensch und Planeten. Begonnen haben wir 2015 mit dem Getränk selosoda. Durch die Nutzung der unbekannten Kaffeekirsche, haben wir eine zusätzliche Einkommensquelle für Farmer generiert und den ökologischen Anbau vor Ort gefördert. Doch genau diese Rohware – als Hebel der Nachhaltigkeit – wurde als „Novel Food“ eingestuft und darf somit in der EU im Moment nicht mehr verkauft werden. Nun läuft seit Juli 2017 ein langwieriges Zulassungsverfahren sowie eine zügige Produktneuentwicklung von unserer Seite aus.

Von grünem Kaffee

Erfrischendanders

Grüner Kaffee

In unserem neuen Produkt selo green coffee verwenden wir grüne Bio-Kaffeebohnen nicht wie üblich geröstet, sondern ausschließlich sonnengetrocknet. Genau so verlässt der Rohkaffee Kolumbien und kommt im Hamburger Hafen an. Ungeröstet ist die Kaffeebohne eben noch grün und nicht braun, daher stammt auch der mintfarbene Ton von selo green coffee. Der grüne Kaffee ist fruchtig, frisch und mild im Geschmack.

Herkunftsland Kolumbien

Transparenzdas höchste Gut

Herkunftsland Kolumbien

Wir beziehen unsere sonnengetrockneten Kaffeebohnen aus Kolumbien, von der Kooperative Coocafé in der Sierra Nevada Region. 38 Farmer_innen sorgen für die Pflege, Ernte und Verarbeitung des ökologisch angebauten Arabica-Kaffees. Eine enge Zusammenarbeit ermöglicht uns eine Transparenz vom Anbau bis in die Flasche & mit jedem Kilo Kaffee fließt ein Beitrag zurück in die qualitätsfördernden Strukturen der kolumbianischen Kooperative. Außerdem verpflichten wir uns ab dem 1. Januar 2018 zusätzlich 1% unseres Umsatzes in eben diese Entwicklungsprojekte zu investieren und somit unsere Partner und somit unsere eigene Wertschöpfungskette zu stärken.

Die weiteren Zutaten

100% ökologischeRohstoffe

Ohne Kompromisse

Alle unsere benutzen Zutaten sind biologischem Ursprungs. Unser grüner Kaffee ist mit erfrischender Zitrone, würzigem Ingwer und alpiner Enzianwurzel ganz neu kombiniert. Ein Hauch blaue Agave aus Mexiko sorgt für die sehr dezente Süße - wir verzichten auf industriellen Zucker, Aromen oder Konservierungsstoffe. Alle natürlichen Zutaten werden mit reinem Quellwasser kombiniert. Für die Produktion und Abfüllung ist ein wunderbares Familienunternehmen in Niedersachsen verantwortlich – hier fließt ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien, genau wie in unserem kleinen Berliner Büro.

selo green coffee

Nicht süß aber mit viel Koffein.

Eine Flasche selo ist belebend wie ein doppelter Espresso. Alle Zutaten kommen aus biologischem Anbau und wir arbeiten ausschließlich mit veganen Zutaten und Verpackungsmaterialien.

Online Shop

Annika
Philippe
Max
Bene
Isabelle
Stella
Laura
Simon
Lena
Das selo Teamin Berlin

Immer für Dich wach

selo, das sind Benedikt Roiger, Philippe Birker, Max Boiger, Stella Leona Deppe, Annika Stuckenhoff, Isabelle Berns, Simon Krämer & Laura Zumbaum. Für Dich erreichbar per Mail unter hallo_at_drinkselo.com und telefonisch zu Bürozeiten unter der +49 (0)30 - 96618812
.

Sag Hallo

Das sagt diePresse über uns

„Kultstatus in Berlin, Hamburg und Amsterdam”

- Süddeutsche Zeitung -

„Statt Cola und Mate”

- Wirtschaftswoche -
Lass uns inKontakt bleiben

Wie können wir Dir weiterhelfen?

* Pflichtfelder